Abendgebet

Herr, unser Gott, vergib mir, was ich an diesem Tag in Wort, in Tat und in Gedanken gesündigt habe, denn Du bist gut und menschenliebend. Gib mir einen friedlichen und ungestörten Schlaf. Sende mir Deinen Schutzengel, der mich vor allem Übel behütet und bewahrt, denn Du bist der Beschützer unserer Seelen und Leiber und Dir senden wir den Lobpreis empor, dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste, jetzt und immerdar und in alle Ewigkeit. Amen.